11. April 2020

Die Krise erschwert es Vicen sehr, ihrer Lebensaufgabe nachzukommen.
Glücklicherweise darf sie die Futterstellen aufsuchen, aber sie verzweifelt jetzt schon beim Anblick der Katzen sich dort zusammenfinden. Viele davon hätten noch gefangen und kastriert werden müssen - die drohende Kitten-schwemme wird ihre Arbeit um Längen zurückwerfen.
Neben Futter braucht sie unbedingt Katzenstreu, das kriegt man am Ort ge-rade nicht. Wir haben welches bestellt und hoffen, dass es schnell ankom-men wird.
Feed A Cat hat zusammen mit Josera zu Ostern eine tolle Aktion gestartet: ab morgen werden 6000 eurer gespendeten Futternäpfe verdoppelt. Das ist richtig klasse, bitte nutzt diese tolle Möglichkeit! Wer die App noch nicht hat - einfach auf das Kätzchen klicken, es ist ganz unkompliziert.
Vielen lieben Dank!



19. März 2020

Viel können wir in diesen Zeiten nicht tun für Vicens Tiere.
Wir haben hier keine Pflegestellen, so dass wir ihr keine Katzen abnehmen können. Doch selbst wenn wir welche hätten: alle Transporte sind abgesagt. Hunde und Katzen, die von ihren neuen Familien schon sehnsüchtig erwartet werden, können im Moment nicht zu ihnen reisen. Vollkommen unbeeindruckt von der aktuellen Situation bleibt der tierische Nachwuchs natürlich nicht aus, so dass die Pflegestellen vor Ort aus allen Nähten platzen und die Tierschützer gar nicht wissen, wo sie zuerst anfassen sollen. 
Wir haben Futter geschickt - so gut das aktuell eben überhaupt bestellbar ist - um Vicen wenigstens in dem Punkt ein kleines bisschen zu entlasten. Pakete mit zusammengetragenen Futterspenden sind natürlich auch unterwegs.


Die ersten freuen sich schon über ihre Geschenke - sie machen sich keine Gedanken, sie sind einfach nur hungrig.

Und für alle treuen Pruna-Fans noch ein Dankeschön & Gruß von ihr. Es geht ihr wieder gut, und das ich wichtig!

Danke an Vicen und alle, die sie vor Ort unterstützen:passt gut auf euch auf, bleibt gesund, die vielen Tiere brauchen euch und euer unermüdliches Engagement so sehr! Bitte haltet durch!


Ach, noch etwas. Wie ihr wisst, pflegen wir hier ja ein paar "Werbepartner", mit Hilfe derer Provisionen wir zum Beispiel Futter kaufen können. Der grüne Onlinehändler für Tierbedarf hat uns gestern eine Mail geschickt, aus der wir zitieren wollen:
"Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus erhalten wir täglich eine erhebliche Anzahl von Bestellungen unserer Kunden. Im Zuge dieser Entwicklung ist unsere derzeitige Logistikfähigkeit stark gefordert.
Um weiterhin ein positives Einkaufserlebnis einschließlich pünktlicher Lieferung zu ermöglichen, haben wir beschlossen, die Anreize vorübergehend zu reduzieren und anzupassen. Das bedeutet für Sie:

  • Gutscheine und Shopaktionen sind vorübergehend pausiert
  • Ab 19.03.2020 werden die Provisionen für Bestands- und Neukunden für alle Publisher vorübergehend auf maximal 2% gesenkt

Sobald wir die Aktivitäten und Provisionen wieder hochfahren können, informieren wir Sie umgehend.
Als unser geschätzter Partner bitten wir Sie um Ihr Verständnis und stehen Ihnen bei Fragen weiterhin zur Verfügung."

Man muss nicht alles verstehen, was man so liest. Aber man kann sich schon seinen Teil dazu denken. Wir finden es traurig, dass man die Situation zum Anlass nimmt, gerade jetzt Unterstützung zu kürzen.  

Wenn ihr uns mit euren Einkäufen unterstützen möchtet, probiert doch zum Beispiel auch öfter mal den hellblauen Onlinehändler, den findet ihr hier. Dankeschön!


26. Dezember 2019    

Nepomuk wünscht all seinen Freunden und Begleitern FROHE WEIHNACHTEN!
Hier war es etwas länger still als gewöhnlich: ein kleines Computerproblemchen hat uns ein paar Nerven und ein wenig Zeit gekostet... So sind wir euch noch viele Fotos schuldig, die wir euch jetzt nachliefern möchten.


Ups!


Wie ihr wisst, ist 'nach dem Paket' stets auch 'vor dem Paket' :) Habt vielen Dank für eure vielfältige Hilfe!
Weil wir mit den Fotos so rumgetrödelt haben und die Paketboten so blitzschnell waren, sind all diese Schätze auch schon in Caudete angekommen und wurden mit großer Freude ausgepackt und auch schon ausprobiert.

Pruna war beim Zahnarzt, die letzten Zähne mussten auch noch gezogen werden. Sie hat sich gut erholt und es schmeckt ihr wieder!

Drei Ladungen Streunermampf für die Rumtreiber vor den heimischen Türen. Und Weihnachtsessen.





1. September 2019                       

Wir sind noch um einige Bilder schwach bei euch.

Erst die gekauften Felixe für die Rumtreiber am Ort.


Und jetzt nach Spanien: starten wir mit einem Futternachschlag, den wir für Vicens Katzen geordert haben und den vier Paketen, die wir mir Rosa nach Caudete schicken durften. Nochmals danke dafür, das hat ganz prima geklappt!


Wie immer ist nach dem Paket vor dem Paket... ❤ Guckt und staunt, so wie wir. Vielen Dank an jeden einzelnen!

Das Kätzchen gehört zum Inventar, nicht zur Spende und wird auch nicht nach Spanien oder irgendwohin sonst verschickt :)
Von den Trixie-Bäumchen haben wir zwei bekommen. Neue Möbel für Vicens Pflegekatzen, juhu!

Wir  haben alles das sorgsam verschnürt und werden es in den nächsten Tagen auf die Reise nach Caudete schicken.

 

Und jetzt kommt der Hammer.
Einfach erstmal so wirken lassen.

Eine Riesen-Überraschung und dann sogar im Doppel-pack. Dosenfutter, Trockenfutter und Kittenmilch, die Gooding via Zooroyal auf den Weg gebracht hat.
Vicen schrieb es sei ein Traum. Sie war ganz außer sich vor Freude, besonders auch über die Babymilch, denn obwohl sie seit November 208 Katzen - darunter über-wiegend Weibchen - kastrieren lassen konnte, tauchen in den letzten Wochen wieder viele Kitten auf.
Ein Kampf gegen Wildmühlen... und alle sind hungrig.

Vicen schickt ein ganz dickes Dankeschön, ohne solche wunderbaren Geschenke wäre es ihr gar nicht möglich, sich um die vielen Tiere zu kümmern.


Wir möchten uns ebenfalls bei Gooding, Zooroyal und allen Spendern bedanken! Ihr seid einfach spitze!

Zum Abschluss heute noch ein paar Pruna-Moments. Sie hat mit Vicen das Sommerquartier bezogen und freut sich, dass sie dort etwas nach draußen darf. Sie genießt es und lässt sich sogar endlich ein bisschen die gemeinen Knoten aus dem Fell bürsten. Mit dem tollen Bürstehandschuh, den wir Pruna schicken konnten, findet sie es ganz okay :)