1. August 2021

Das allerbeste vorneweg: HappyEnd für Melba! Das kleine Mädchen konnte tatsächlich wie ursprünglich geplant Ende Mai ausreisen und wohnt jetzt bei einer ganz tollen Familie, wo sie mit zwei weiteren FeLVies sogar einen gesichetren Garten hat, in dem sie bei schönem Wetter nach Herzenslust herumströppern kann. Die Reise hat sie sehr angestrengt, aber dafür wurde sie mit einem Paradies ganz nach ihrem Geschmack belohnt! Wir sind glücklich und freuen uns für Melba, sie hat es verdient.
Wir dürften sie persönlich kennenlernen und ein paar Kilometer ihrer langen Reise mit ihr teilen - und durften bei der Übergabe Spendenpakete für Vicen mit zurück nach Spanien schicken. Danke an Tripsfordogs für alles!

Spendenpakete... Wie so oft sind wir mit Fotos ziemlich im Rückstand. Legen wir also direkt los! Auch heute sind fünf feine Pakete fertig geschnürt worden und warten auf die Abfahrt.

Falls sich übrigens jemand fragt, was die Katzen mit dem Hundefutter sollen... Wir sehen das einfach ganz pragmatisch: einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul! Alles, was Vicen an Futtergeld für ihre Schützlinge einsparen kann, kann sie dann wieder in die medizinische Versorgung stecken (und diesen Faktor darf man wirklich nicht unterschätzen).

Ihr sehr nicht doppelt: das pinkie Schlafnest gibt's in der Tat zweimal ;) Das erste durfte mit Tripsfordogs fahren.

Diese Kostbarkeiten sind schon in Spanien angelandet:


Habt ihr euch auch schon gefragt, was Pruna eigentlich so macht?

Sich in der Sonne rumkugeln und ihr Katzenleben genießen.


5. Mai 2021

Leider hat sich noch nichts für die schnuckelsüße Melba ergeben :( Auch wenn ihr sie selbst nicht aufnehmen könnt, denkt bitte noch einmal ganz scharf nach, ob ihr nicht vielleicht doch eine ganz großartige Familie für sie kennt!
Sie ist noch jung, sehr verspielt und freundlich, blöder-weise FeLV+ getestet. Sie könnte schön Ende Mai zu euch reisen.
Schickt uns einfach eine Email, wir leiden eure Bewer-bung unverzüglich an Vicen weiter.

Um der Kleinen die Wartezeit etwas zu versüßen (und weil sie sowieso so gerne futtert), haben wir Vicen einen Nachschub an Futter zukommen lassen. Wie üblich etwas derangiert, aber immerhin nicht verschollen ;)
Und natürlich nicht für Melba ganz alleine.....




Diese beiden weißen Schmuseköppe suchen übrigens auch noch nach einer Familie, die ihnen gemeinsam ein Zu-hause schenkt. Schickt uns eure Bewerbung per Email, wir werden sie ebenfalls direkt an Vicen weiterleiten. Danke!