1. Januar 2019

Wir wünschen ein Frohes und Gesundes Neues Jahr!

Nepomuk selbst hat das ganze Spektakel um den Jahreswechsel einfach verschlafen. Sei es ihm gegönnt! Längst nicht alle Tiere stehen dem Silvesterlärm so tiefenentspannt und gelassen gegenüber, im Gegenteil: die meisten reagieren mit Hektik, Angst, und Panik. In den Stuben genauso wie unter freiem Himmel. Stundenlang.
Für uns Grund genug, privates Feuerwerk, Tradition hin oder her - auch zu Silvester! - abzulehnen.

Neulich wurde von einem Verkehrsunfall in einer Zone-30 ganz in der Nähe berichtet, bei dem wohl eine weiße Katze mit einigen dunklen Flecken angefahren wurde. Sie sei in Begleitung einer getigerten Katze gewesen. Beide seien im Dunkel der Nacht verschwunden.
Bange Stunden für uns, denn die Beschreibung passte so schrecklich genau und hier hatte es in der Nacht zuvor schon Stress unter den Katern gegeben. Vielleicht waren sie zu sehr mit sich beschäftigt, um auf die Straße zu achten? Dann aber Gott sei Dank die Erleichterung: sowohl der Tiger als auch Weißohr konnten unversehrt und pumperlgesund am Futterplatz begrüßt werden.
Bitte seid wachsam, wenn ihr mit dem Auto unterwegs seid - auch und gerade nachts in scheinbar verschlafenen Gebieten! Viele der 'Unsichtbaren' trauen sich erst im Schutz der Dunkelheit raus. Passt auf sie auf!


25. Dezember 2018

Nepomuk wünscht allen seinen Freunden und Begleitern FROHE WEIHNACHTEN !

 

Vicen hat sich so sehr über eure Pakete gefreut, und mit ihr alle ihre Tiere.
Sie schrieb, dass sie dadurch Geld einsparen konnte, was sie so für die Kastrationen nehmen kann, und dass sie im Moment immernoch jede Woche neun oder zehn Katzen kastrieren lässt.

 

Wir danken Vicen für ihre unermüdliche Arbeit für die Tiere. Und wir wünschen ihr nachträglich alles Gute, Glück und Gesundheit zum Geburtstag.

Für euch erst einmal ein paar Fotos der reinen Futterkisten und eurer Pakete.

Wie man sieht, hatten Mensch und Tier Freude beim Auspacken! Unser Polstermaterial lässt sich stets gut zum Einkuscheln weiterverwenden und die Boxen füllen wir schön voll, um keinen Raum zu verschenken.


Und weil ein weggeschicktes Paket auch immer ein neu zu schnürendes bedeutet,

geht es sofort weiter mit den nächsten tollen Geschenken für die Tiere in Caudete.

 

 

In diesem Sinne:
Wir wünschen ein Frohes Fest,

eine besinnliche Zeit und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!



4. November 2018

Zu allererst ein Foto unserer Futterbestellung für Vicen, das wir euch noch aus September schuldig sind. Natürlich ist bis heute alles längst dreimal verputzt, so dass wir Nachschub geordert haben. Der ist aber noch unterwegs.

In 10 Tagen wollen wir auch eure zusammengetragenen Schätze (Futter, Boxen, Spielzeug...) endlich auf den Weg bringen. Es ist eine wahre Pracht, es reißt nicht ab: wir haben noch gar nicht alles knipsen können, was wir schon wieder zusammentragen durften.
Das werden bestimmt wieder gut und gerne drei 40kg-Kisten! Vicens Tiere werden sich so sehr freuen und Vicen sowieso.


 

Dein Bestes haben wir zugekauft:

'Süßes' und Futtertütchen zum Auspolstern für Vicens Pakete, Dosen für Weißohr, Kitty und die anderen Rumtreiber hier bei uns vor den heimischen Türen.
Falls sich eine Lücke im Paket auftut, werden sie sicherlich noch eine oder zwei Dosen für Spanien abgeben ;)

 

Rechts: Geschenke, Geschenke, Geschenke! Habt Dank dafür.

 


Findus. Ihr wisst, wer das ist?

Ihm geht es blendend, er ist wieder ganz der Alte. Seine Freunde sind nun alle auf FeLV getestet und die Rechnung ist da.

Hier geht es zu Findus und seinen Freunden.

 

Bitte helft, Findus' Familie zu helfen.

Wir wissen, dass ihr bei uns seid!
Dankeschön.

 



18. Oktober 2018

Alf lebt noch in Bulgarien und wünscht sich ein richtiges Zuhause. Wer möchte ihm eins schenken?
Mehr über Alf gibt es hier zu erfahren.

  

Pruna wartet bei Vicen in Spanien ebenfalls auf eure Bewerbung für ein richtiges Zuhause!


Der Pechvogel Markos hat ein Zuhause nach seinen Wünschen gefunden und lebt nun als Prinz bei einem lieben Ehepaar, das ihn vergöttert und mit Liebe und Zuwendung nur so überschüttet.
Wir danken allen von Herzen, die Markos geholfen haben seinen Weg zu gehen!
Hier geht es zu Markos Geschichte.

 

Und wer erinnert sich an diesen tapferen roten Kerl? Na?

Richtig! Es ist Garfield!


Garfield hatte Ende 2016 einen ganz dusseligen Unfall im Haushalt und verletzte sich so unglücklich, dass er gelähmt blieb. Seine Dosine schrieb ihn trotz aller Widrigkeiten nicht ab, sie trainierte mit ihm - und tadaaa:

seit April 2018 steht das Kerlchen alleine und macht immer mehr Fortschritte! Danke, Mira, dass du damals und auch später nicht aufgegeben hast, danke für deine Liebe zu Garfield und natürlich auch danke für deine Fotos!